DEAN-ip am 21.07.2020 / 22.07.2020
大暑 (Dàshǔ) Extreme Hitze

Thema: „Wie gehen wir mit dem extremen Yang-Qi um?"
Dàshǔ, die extreme Hitze

Der letzte Solarterm im Sommer ist Dàshǔ, 大暑. „Dà“ bedeutet „groß und stark, extrem“ und „shǔ“ bedeutet „Hitze“. Dieser Solarterm befindet sich in der heißesten Zeit des Jahres. „Heiß“ meint hier eine Form von Energie. Ob ich es draußen heiß empfinde, ist eine andere Frage. In dieser Zeit ist die Energie sehr hoch, zu stark. 

Wie können wir mit „zu viel“ umgehen?

Dàshǔ ist mit extremer Hitze verbunden, aber extreme Hitze bedeutet schmutziges Yang-Qi.

„Alle Menschen sagen: „Ihr braucht Yang-Energie!“ 
Aber wenn es schmutzige Yang-Energie ist, lieber nicht. 
Besser vermeiden!

Bei dieser ip lernen wir zwei Dinge: 
Es gibt schmutzige Yang-Energie, die von den Menschen selbst, von innen kommt.
Und es gibt das unsaubere Yang-Qi von außen. Diese sollten wir unterscheiden lernen.“

Meister Dean Li

Erkennen und zusammen arbeiten

In jeder Übung trainieren wir unser Gefühl für uns selbst und für die Zusammenhänge im Leben. Während dieser ip geht es um das Erkennen, woher schmutziges Yang kommt.

„Wenn es von innen kommt, müssen wir Karmalösung machen.
Denn wir kämpfen, kämpfen, kämpfen, 
und behalten so den Schmutz 
oder produzieren ihn.
Das kommt von innen.“

Meister Dean Li 

Durch Karma gestört arbeiten unsere Organe falsch – und das schmutzige Yang kann zu uns kommen. Aufgrund unserer Widerstände und des fehlenden Fließens der Energie produzieren wir noch mehr schlechtes Yang-Qi.

Auf der anderen Seite ist diese Zeit und die Umgebung so extrem. Das bedeutet Schmutz von außen, den wir vermeiden sollten. Der Kontakt mit anderen Menschen ist ein Beispiel, ein anderes ist das Wetter.

Wenn ich mit jemandem in Kontakt bin, ist es vergleichbar wie mit dem Wetter… So kann es zu Schwierigkeiten z.B. mit Menschen oder dem Wetter kommen.

„Bei Problemen sollte ich spüren: 
Kommen sie von mir, oder von anderen? 
Von anderen bedeutet, dass sie von außen kommen. 

Wenn es genug Kraft gibt, dann kann ich damit arbeiten.
Wenn nicht genug Kraft da ist, dann ist es besser, wegzugehen.

Das ist zum Beispiel gut für alle Frauen, weil es jede Frau stört.
Eigentlich braucht das Yin das Yang.
Aber wenn das Yang-Qi schmutzig ist, was bedeutet das?“

Meister Dean Li 

Wegen so viel schmutzigem Yang sind die Menschen in innerem Aufruhr, sie werden aggressiv und dann gibt es Ärger. Durch die innere Hitze im Körper ist die Leber, oder das Element Holz, betroffen. Es wird „verbrannt“. Dann zeigen wir große Unruhe. Wenn wir mit schmutzigem Yang-Qi in Kontakt kommen, dann kann die Leber diese extreme Hitze nicht halten. Schließlich ist sie verbrannt, weil es zu viel ist. 

Bei der Übung ist es gut, erst einmal zu fühlen, welche Hitze kommt, von innen oder von außen. Wenn wir spüren, sie kommt von innen, dann müssen wir etwas lösen. Aber wenn sie von außen kommt, dann entfernen wir uns besser von ihr.

Wenn man beim Beispiel des Wetters bleibt: Hitze ist nicht jedermanns Sache. Im Schatten wird es dann sofort angenehmer und die Hitze weniger. Wirkt die Hitze jedoch brutal, sollte man sich lieber nicht der Sonne aussetzen. Das spürt man, wenn man das Gefühl dafür nicht verloren hat.

„Europa hat Probleme mit der Sonne, denn die Menschen „verhungern“ damit.
Alle denken, Sonne ist gut, Sonne ist gut… Das ist meist zu viel.
Jedes Jahr haben so viele Menschen Sonnen-Probleme.
Das ist ein falscher Hunger, da sie nicht richtig fühlen können.“

Meister Dean Li 

Die gemeinsame Verbindung mit ip Dàshǔ ist eine Vernetzung, die jedem mehr ermöglicht.

„Mehr Zutaten – mehr möglich.“

Meister Dean Li 

Anmeldung

Die Anmeldung zur DEAN-ip Juli ist bis zum 20.07.2020 um 15 Uhr möglich. Eure Anmeldung ist grundsätzlich verbindlich. Bei Problemen mit der Anmeldung meldet Euch unter team@dean-ip.de oder telefonisch bei Nicola: 0151-70173457.

Finanzielles

Bitte überweist Euren Betrag (55,- € pro Tag) vor dem Beginn von DEAN-ip. Alle weiteren Informationen hierzu findet Ihr auf der Webseite und in Eurer Anmeldebestätigung.

Möglichkeit zum gemeinsamen Üben in Hamburg

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei DEAN-ip zusammen zu üben. Dafür könnt Ihr Euch bis 20.07.2020 um 12 Uhr bei der verantwortlichen Person melden. Ihr könnt die gesamte Zeit üben oder nur einen Teil davon. Gebt dazu einfach Eure gewünschten Zeiten an.

Raum für Begegnung und Bewegung
Birkenallee 6, 25469 Halstenbek

    • bis zu 5 angemeldete Teilnehmer
    • am 22.07.2020, von 19:00 – 20:30 Uhr

Kontakt Elke Wohlert:
Tel: 0173 – 2426048 o. 04101 – 402438
WhatsApp, SMS oder Telefon

DEAN Heilpraxis
Bahrenfelder Kirchenweg 53, 22761 Hamburg

    • bis zu 5 angemeldete Teilnehmer
    • am 21.07.2020, von 18:00 – 21:00 Uhr

Kontakt Birgit Baltzer:
Tel: 0177 – 9173859
birgit.baltzer@gmx.de
SMS oder E-Mail