DEAN-ip 05./06. Mai 2019
立夏 (Li Xia) Beginn des Sommers

Thema: Das Herz öffnen - frei in der Mitte

Wenn das Herz in der Mitte ist, frei von Wünschen und dem Wollen, dann kann es die Energien des Himmels aufnehmen und gleichzeitig wieder abgeben. Die Möglichkeiten des Universums stehen den Menschen dann zur Verfügung, wenn das Herz dafür durchlässig und offen ist. So wie die Energie des Himmels in Ruhe ist, so sind es die Herzen, die sich in Harmonie mit der Natur befinden.

Geist in der Mitte

Mit 立夏, Lì Xià, heißen wir den Sommer willkommen. Lì Xià ist der 7. Solarterm des traditionellen chinesischen Mondkalenders, dieses Jahr fällt es auf den 5. und 6. Mai. Lì Xià bedeutet soviel wie „Höhepunkt des Sommers“, „still im Sommer“. Mit dieser Qualität verbindet uns Meister Li in diesen DEAN-ip-Tagen.

Der saisonale Zeitabschnitt Lì Xià hat mit unserem Herzen und damit auch mit unserem Geist zu tun. Die besondere Energie dieser Zeit erweckt die Präsenz des Herzens in Ausgewogenheit.

Das Herz entspricht dem Element Feuer, einem dynamischen Lebensprinzip. Ursprünglich erwacht alles Leben aus dem Wasser und braucht zu seiner Verwirklichung das Feuer. Durch dessen Aktivierung erreicht unser Leben seine Blüte und kann seinen Glanz aktiv nach außen zeigen. 

Das Qi des Herzens erhält die menschlichen Lebensaktivitäten aufrecht und bringt sie zum Schwingen. Die Wirkung dieser Yang-Qualität zeigt sich in ihrer vitalen und belebenden Funktion. Das Qi durchströmt den Körper, es wirkt energetisch auf den ganzen Organismus und sorgt für lebendige Kontakte mit unseren Mitmenschen. 

Meister Li sagt: 
„In dieser Zeit ist das Qi gerade genau in der Mitte. Bei Lì Xià ist der Geist im Ausgleich – wir sind still im Sommer. Das Herz muss in der Mitte sein, das bedeutet Herz-Öffnen. Wenn das Herz „an der Seite“ ist, dann kannst du es nicht öffnen.“ 

Später im Jahr kommt mit dem Hochsommer auch die Hitze. Sie ist eigentlich schon etwas zu viel. Der Zustand bei Lì Xià ist so schön, so harmonisch, genügend warm, aber noch nicht die starke Hitze. Genauso ist es mit unserem Herzen: Mit solchen Voraussetzungen kann es seine Wirksamkeit harmonisch entfalten. Wenn es zu erhitzt ist, dann wird es ruhelos und verausgabt sich schnell.  Wenn es ruhig und in Harmonie ist, dann ist es offen für die Impulse des Unsichtbaren. 

Das Qi von Lì Xià gibt uns die Möglichkeit des Freiwerdens vom eigenen Denken und die Bereitschaft, die Informationen des Geistes aufzunehmen.

close
Unser Newsletter enthält Informationen und Werbung zu unseren Angeboten und gemeinsamen Übungen.

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.
Wenn Du möchtest, kannst Du uns gern Deinen Namen hinterlassen. Diese Angaben sind freiwillig.
tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right